Die Besetzungsliste ist noch nicht vollständig…

„Das Beste von Pettersson und Findus“

auf der Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau

Peter Hofmann | Pettersson

Portrait Peter Hofmann
Peter Hofmann lernte sein Handwerk an der HdK – heute UdK – Berlin. Er betrieb das Carabuffo Kindertheater und ist auch in Filmen und auf verschiedene Bühnen zu sehen. Außerdem leiht er vielen Film-Dokumentationen und Hörbüchern seine Stimme. Daneben bietet er historisch anspruchsvolle Führungen in den preußischen Schlössern und Gärten. Seit Winter 2008 spielt er – fast ohne Unterbrechung – im BKT. Mehrmals verkörperte er bereits erfolgreich diese Titelfigur in unseren Sommer- und Winterproduktionen.

Anett Buchinski | Findus

Portrait Anett Buchinski

Anett Buchinski absolvierte ihr Schauspielstudium am Teatr Studio Berlin und ließ sich darüber hinaus im klassischen Gesang ausbilden. Ihre Schauspiel-, Kabarett -und Musicalengagements führten sie quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. In den letzten Jahren ist sie vor allem für „Die Kiebitzensteiner“ in Sachsen-Anhalt unterwegs.
Zusammen mit ihrer Bühnenpartnerin Annika Stöver, schrieb sie das Kabarettprogramm „Wer weiter hüpft springt oft daneben“, welches erfolgreich in Gera Premiere feierte.
Ab Herbst 2024 gehen sie als Duo „Chili con Sahne“ mit diesem und weiteren eigenen Kabarett-und Musikprogrammen auf Tour.
Darüber hinaus veröffentlicht Anett im Spätsommer ihr selbstgeschriebenes Album „The book of love“.
Die musikbegeisterte und bewegungsfreudige Darstellerin war bereits in den Rollen der Frau Finkvist in den Wintern 2015, 16 und 23 sowie als Michel aus Lönneberga im Sommer 2016 für das Berliner KinderTheater am Start. Im Sommer 2019 und 2022 spielte sie Pippi Langstrumpf bei uns. Sie freut sich auf eine erneute Zusammenarbeit, zum zweiten Mal als Findus nach 2023.

Sabine Roßberg | Prillan, Fuchs

Portrait Sabine Roßberg
Sabine Roßberg studierte Schauspiel in Berlin. Es folgten diverse Theater- und Filmengagements. Unter anderem spielte sie am Mittelsächischem Theater Freiberg, am Hoftheater Dresden, Schillertheater Werkstatt Berlin, Festspielhaus Hellerau, die Tribuene Berlin, am Piccolo Theater Cottbus. Sie arbeitet als freiberufliche Schauspielerin in Berlin. Im Sommer 2018 hatte Sabine die Regieassistenz und Tagesspielleitung inne. Im Winter 2018 spielte sie zum zweiten Mal das Hühnermädchen Prillan und Frau Andersson. Sommer 2022 spielt Sabine Annika in „Pippi Langstumpf …wie alles begann“.

Katharina Försch | Soffi-Moffi

zugeschn Katharina Foersch MG 2536 Web M
Katharina machte ihre ersten Schritte am Theater hinter der Bühne. Als Kostümschneiderin am Theater an der Ruhr hat sie sich in die fantastischen Bühnenwelten Roberto Ciullis verliebt und wollte augenblicklich am liebsten nur noch Theaterluft atmen. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie daraufhin an der Schauspielschule Charlottenburg. Diverse Engagements führten sie seitdem u.a. an das Theater Schloss Maßbach, das Theater Varia Vineta, das Ballhaus Ost, die Volksbühne Michendorf und das Theaterforum Kreuzberg. Sie ist Teil des Kollektivs „Berlin-die Ratten kommen“. Im BKT ist sie im Sommer 2024 erstmals als Hühnermädchen Soffi-Moffi zu sehen.

Moritz Kurtz | Gustavsson und Hahn Caruso

moritz kurtz
Moritz Kurtz wurde in Bückeburg geboren und wuchs in der Nähe von Hannover auf. Nach dem Abitur leistete er Bundesfreiwilligendienst beim DRK und begann anschließend ein Studium an der Universität Erfurt, beschloss jedoch während des zweiten Semesters, dass er nun „endgültig keine Lust mehr hatte, Dinge zu tun, die ihn nicht interessieren“ und folgte dem Wunsch, Schauspieler zu werden. Er zog nach Berlin und absolvierte dort eine Schauspielausbildung, die er 2018 erfolgreich abschloss. Noch während der Ausbildung spielte Moritz unter der Regie von Milena Paulovics in einer Inszenierung von Goethes „FAUST 1“ die Rollen des Wagner und des Valentin. Er arbeitet neben dem Theater auch als Sprecher. Erstmals ist er beim BKT zu sehen.
Tagesspielleitung
Roland Göbel
roland portrait unscharf
Seit Winter 2021 ist das schon Rolands vierte Produktion beim BKT. Er übernahm zunächst eine Statistenrolle, wechselte dann von der Bühne in die Tagesspielleitung. Seine Geschmackssicherheit drückt sich auch darin aus, dass er für einige Filmproduktionen als Food-Stylist erfolgreich tätig war.
Bühne
Marco Frezzato / Grete Pohle / Catherine Dettmer
Portrait Catherine Dettmer
Catherine verantwortet seit Jahren die Kulissen samt Malerei; nach einem Praktikum 2023 ist anschließend Assistenten gewesen. Danke für die tolle Zusammenarbeit!
Kostüme
Katharina Försch / Marian Manten / Antje Müseler
Maske
Anne-Claire Meyer
Portrait Anne-Claire Meyer
Anne-Claire betreut uns kreativ und verlässlich mit Ihrem Handwerk schon seit über fünfzehn Jahren, worüber wir uns sehr freuen – danke!
Musik und musikalische Leitung
Dirk Rave / Andreas Schmidt
Portrait Dirk Rave
wurde in Preetz in Holstein geboren, spielt seit seinem neunten Lebensjahr Akkordeon, studierte in Berlin Geschichte, Slawistik, Musikwissenschaft und Italienisch, lernte Theater bei Doris Harder und an der Neuköllner Oper. Seitdem führt er Regie (u.a. „Alles Lüge“ Schloßplatztheater, „IndierInnen“ Neuköllner Oper, „Der Mikado“ Saalbau Neukölln), arrangiert (u.a. „Der Fliegende Holländer“ für 2 Akkordeons), und komponiert (Akkordeonstücke, Chansons und Schauspielmusik, z.B. „Leinwandmesser“ theaterforum kreuzberg). – Als Begleiter ist er seit 1995 auf unzähligen Bühnen mit dem Akkordeon in den verschiedensten Chansonabenden („Dalida – Arnold Krohne singt um ihr Leben“) und Kabarettprogrammen („Wat is bloß mit die Männer?“, „Fluchend in die Karibik“) und Theaterstücken („Mama Leone“) zu hören und zu sehen, in den vergangenen Jahren vor allem als musikalischer Leiter, Mitsinger und -spieler bei „Jan und Hein und Klaas und Britt“ (mit „Paddeldaddeldudoch“ und „Wetten, naß..?“) und seit 2009 mit Saskia Kästner in „Schwester Cordula liest Arztromane“.
Theaterplastik
Joana Meyer
Regie und Gesamtleitung
Andreas Schmidt
Portrait Andreas Schmidt

Hauptkasse
Oliver Dettmer

Bild folgt

Praktika
Mariia Khamaza
Martha Krenkel

Danke

an die

institutionellen Unterstützer

des Bezirksamts Spandau von Berlin, besonderer Dank an Britta Richter

Portrait Britta Richter

und Sonja Grosch

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist sonja_grosch-300x261.png

und für die

Medienunterstützung
Logo Zapf Umzüge