Sommer 2023

„Das Beste von Pettersson und Findus“

von Sven Nordqvist

19. Sommer-Familientheater-Reihe 2023

Sommertheater | Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau

Vorläufiger Spielplan

Di04.07.2310:30
Mi05.07.2310:30
Do06.07.2310:30
So09.07.2316:30
So16.07.2316:30
Di18.07.2310:30
Mi19.07.2316:00
So23.07.2316:30
Di25.07.2310:30
So30.07.2316:30
So06.08.2316:30
Di08.08.2310:30
Mi09.08.2316:00
So13.08.2316:30
Di15.08.2310:30
Mi16.08.2316:00
So20.08.2316:30
Di22.08.2310:30
Mi23.08.2316:00
So27.08.2316:30
Di29.08.2310:30
Mi30.08.2310:30
So03.09.2316:30

16. Winter-Familientheater-Reihe 2023

im Wintertheater | Fontane-Haus im Märkischen Viertel

Spielplan (Stück folgt Ende Februar 2023)

Sa09.12.2316:00
So10.12.2316:00
Di12.12.2310:30
Mi13.12.2310:30
Do14.12.2310:30
Sa16.12.2316:00
So17.12.2316:00
Di19.12.2310:30
Mi20.12.2310:30
Sa23.12.2316:00

Für alle Vorstellungen gelten derzeit (Stand Januar 2023) keine Beschränkungen („Unabhängig von der Veranstaltungsart und dem Veranstaltungsort, gelten in Berlin derzeit keine coronabedingten Zugangsbeschränkungen“), siehe hier.

berlin.de

Sollte etwas nicht klappen, haben Sie Fragen oder einen Hinweis? Schreiben Sie uns bitte hier etwas!

    Berliner KinderTheater im Überblick

    Familientheater

    Das Berliner KinderTheater bietet jährlich en-suite zwei große Familientheater-Reihen: eine im Sommertheater auf der Freilichtbühne an der Zitadelle, etabliert unter der Schirmherrschaft der Schwedischen Botschaft 2005; eine im Wintertheater im Fontane-Haus im Märkischen Viertel, 2007 etabliert unter der Schirmherrschaft von Frau Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt.

    Aktuell

    Sommer 2022 auf der Freilichtbühne gaben wir „Pippi Langstrumpf“, im Winter 2022 fand „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ im Fontane-Haus statt.

    Geschichte

    In Berlin gehört das Berliner KinderTheater seit über fünfunddreißig Jahren zu den beständigsten professionellen Kindertheatern der Stadt. Seine Familientheater-Reihen haben beide 2022 bereits achtzehn , beziehungsweise vierzehn Jahre bei freier Finanzierung erreicht – abgesehen von Corona-Hilfen.

    Stil

    Das Motto des BKT lautet, die großen Probleme der Kleinen in der Weltkinderliteratur so zu zeigen, dass es Gut und Böse selten in Reinkultur gibt. Vorher wird der pädagogische Zeigefinger eingemottet, und stattdessen die Komödie als Transportmittel im Schauspiel genutzt.

    Gemeinnützigkeit

    Darüber hinaus bietet das Berliner KinderTheater unterschiedliche Praktika an: Schülerpraktika, ebenso wie Orientierungs- oder beruflich qualifizierte Praktika. Der Praxisbezug steht dabei immer im Vordergrund. Daneben werden notwendige soft-skills vermittelt. Die Begleitungen führen hochschulgeprüfte AnleiterInnen durch. Außerdem werden Projekte initiiert und entwickelt.- Das BKT ist Mitglied im laft-berlin.de sowie bei berlin-buehnen.de.