Michel | Anett Buchinski

Portrait Anett Buchinsky

Musical- und Kindertheaterproduktionen wie z.B. “Hexe Lilli” und “Nacht der Vampire” führten sie von 2009-2012 quer durch Deutschland und Österreich.  – Seit 3 Jahren ist sie nun ein festes Mitglied im Schauspielensemble des Berliner Dungeons und freut sich riesig bei der diesjährigen Sommerproduktion des Berliner Kindertheaters mitwirken zu dürfen. Die naturbegeisterte Schauspielerin widmet sich sowohl beruflich als auch privat mit Vorliebe dem Sport und dem Gesang. Darüber hinaus arbeitet sie an ihrem szenisch-musikalischem Soloprogramm.

Klein Ida | Susanne Bahrmann

Portrait Susanne Bahrmann

Die gebürtige Leipzigerin absolvierte ihre Musicalausbildung an der stageart musical school in Hamburg. Währenddessen wirkte sie schon bei zahlreichen Musicalgalas und Tanzrevuen mit, so etwa im Delphi-Showpalast, im Mozartsaal Hamburg oder im Hamburger Sprechwerk. Ihr Debüt gab sie bei Theater Liberi in „Schneewittchen- das Musical“, danach war sie im Hamburg Dungeon im Schauspielensemble. Derzeit kann man sie im Heide-Park Soltau, bei Comedy-Touren in Hamburg, sowie im Dinnertheater in und um Hamburg sehen. Sie freut sich schon sehr, ihre zweite Produktion beim BKT feiern zu können.

Alma | Jutta Bayer

Jutta Bayer PortraitDie Bambergerin kam 1998 nach Berlin, um eine Musicalausbildung am Ballett Centrum zu absolvieren. Ihren Abschluss erlang sie an der Transform Schauspielschule. Es folgten Engagements als Tänzerin u.a. in Berlin, Frankfurt/ Oder, München und Portugal. Wichtig sind ihr dabei Erfahrungen, die sie in diversen Opernproduktionen sammeln durfte, so an der Komischen Oper Berlin, der Staatsoper Berlin und der Neuen Oper in Frankfurt/ Main.  Schauspielerische Stationen waren beispielsweise der Weimarer Kulturexpress, das Poetenpack Potsdam und aktuell Dinnertheater auf Tour. Jutta freut sich sehr, das erste mal beim BKT mitwirken zu dürfen.

Anton | Cyrus Rahbar

Portrait Cyrus Rahbar

lebt in Berlin und arbeitet als freier Schauspieler. 1971 in Damme geboren und in Wuppertal aufgewachsen, wo er in der freien Theater-Szene spielte, absolvierte er seine Schauspielausbildung an der Freiburger Schauspielschule im E-Werk. Parallel dazu spielte er an den Kammerspielen und machte eine Gesangsausbildung. Nach einem Gastvertrag in Baden-Baden folgten Engagements an der Landesbühne Sachsen-Anhalt und am Theater Heidelberg, sowie Gastspiele u.a. in Potsdam, München, Rottweil, Koblenz, Lahnstein, Thale, Berlin, Braunschweig, Bad Vilbel, Alzenau, Magdeburg, Leipzig, Trier, Brüggen, Ribbeck und Hamburg. Er arbeitete mit Regisseuren wie Martin Nimz, Annette Büschelberger, Robin Telfer, Mario Andersen, Klaus-Dieter Köhler, Harald Demmer, Florian Burg, Alexander Ourth und Frank Grupe zusammen. Neben Bühnenauftritten runden Lesungen, Hörspiele, Photoshootings, Werbung, als Sänger und Sprecher, diverse Assistenzen sowie die Mitwirkung in mehreren Film- und Fernsehproduktionen das Spektrum von Cyrus Rahbar ab.

Lina, Krösa-Maja, Frau Petrell |  Stephanie Hottinger

Portrait Stephanie Hottinger

ist gebürtige Schweizerin und schloss ihr Schauspielstudium an der HdK in Bern ab. Danach folgten Engagements in Coburg, Berlin, eine Kindertheatertournee in Deutschland, eine eigene Kindertheaterproduktion in der Schweiz und verschiedene nationale und internationale Projekte im theaterpädagogischen Bereich. Seit 2008 ist Stephanie Hottinger festes Ensemblemitglied des Hallensischen Kabaretts „ Die Kiebitzensteiner“. Sie ist dort in diversen Programmen zu sehen. „Michel“ ist ihre dritte Zusammenarbeit mit dem BKT, in der sie mit großer Freude die Rollen der Magd Lina, Frau Petrell und die Krösa-Maja spielt.

Alfred | Andreas Schirra

Portrait Andreas Schirrer

in Orsoy a. Niederrhein geboren, absolvierte sein Schauspielstudium von 1992 bis 1996 an der Hochschule Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Anschließend führten ihn Engagements unter anderem nach Leipzig, Moers, Gießen, Augsburg, Karlsruhe, Hamburg, München, Stendal und Koblenz. – Seit 2012 spricht er regelmäßig die Audioausgabe der Monatszeitung Le Monde diplomatique ein. – Andreas Schirra lebt mit seiner Familie in Berlin. Er hat zwei Kinder.

Pastor | Michael Duckstein-Neumann

Portrait Michael Duckstein-NeumannIm Dezember 2015 hatte er sein 10. Bühnenjubiläum in der Volksbühne Michendorf. Bereits mit 12 Jahren hörte man ihn in der Oper in Brandenburg an der Havel als Chor-Solist singen, mit dessen BKC 1964 e.V. ist er Ostrekordmeister im karnevalistischen Tanzsport. Erste Regieaufgaben folgten 2012 mit „Der Frieden“ und „Lysistrata.“ Seinen darstellerischen Durchbruch feierte er 2014 in Wien am Gloria Theater im „Hauptmann von Köpenick“. Erstmals war 2005 bis 2007 als Thomas in den Pippi- Langstrumpf-Inszenierungen des BKT dabei, nun freut er sich wieder mitwirken zu können.

Lukas, Michels Pferd | Farduw

Pferd Farduw

Farduw “debütiert” auch beim BKT. Besuchen kann man ihn auf der Reitschule Waldblick, die Tina König leitet. Andere Pferde – auch Nargos, der den Kleinen Onkel bei uns “spielte”! – sowie weitere Angebote findet man unter http://www.reitschulewaldblick.de.

_____________________________________________________________

Bühne | Dettmer, Schmidt, Reibell

Bühnenmalerei | Catherine Dettmer

Portrait Catherine Dettmer

Kostüme | Hanne Eckart

hanne_eckart

Maske | Anne-Claire Meyer

Portrait Anne-Claire Meyer

Requisite | Constanze Jungnickel, Michael Neumann

Regie | Andreas Schmidt

Assistenz, Tagesregie | Michael Neumann

Regiehospitanz | Kasse | Natascha Rose

Portrait Natascha Rose

Ticketing | Dagmar Fokken

Anzeigen | Uta Beirer