„Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“

11. Winter-Familientheater-Reihe im Fontane-Haus im Märkischen Viertel

Sie sehen hier die fast vollständige Besetzung des neuen Winterstücks 2017. Einen Handzettel finden Sie bereits hier.

Peter Hofmann | Pettersson

Portrait Peter Hofman

Peter Hofmann lernte sein Handwerk an der HdK – heute UdK – Berlin. Er betrieb das Carabuffo Kindertheater und ist auch in kleinen Filmen und auf verschiedene Bühnen zu sehen. Außerdem leiht er vielen Film-Dokumentationen und Hörbüchern seine Stimme. Außerdem macht er historisch-anspruchsvolle Führungen in den preußischen Schlössern und Gärten. Seit  Winter 2008 spielt er schon im BKT. Mehrmals verkörperte er erfolgreich diese Titelfigur.

Antonia Weiher | Findus

antoia_weiher_portrait

Antonia Weiher lernte ihr Handwerk an der INAC Schauspielschule. Seit 2010 spielt sie bis auf wenige Unterbrechungen beim BKT. Hier ist sie vor allen Dingen als Findus in Erinnerung, den sommers wie winters gespielt hat. Nach Jahren im Kaberett in Halle, kann man sie an verschiedenen Orten auch im Krimimobil erleben.

Gustavsson, Rudolph | Markus Weiß

  Portrait Markus Weiß

Aufgewachsen in der schönen Eifel, zog es Markus Weiß nach dem Abitur und dem Zivildienst nach Frankfurt am Main, um sich bei Miloslav Lipinsky zum Pantomimen ausbilden zu lassen. Es folgten abendfüllende Ensemblestücke mit der Gruppe „Pantomobil“. Um auf der Bühne nicht nur stumm Geschichten erzählen zu können, absolvierte er in seiner Herzensheimat Berlin eine Schauspielausbildung an „Die Etage“, sammelte Moderations- und Improvisationserfahrung im „Scheinbar Variete“.  Am Ende der Ausbildung startete er zusammen mit seiner Frau die Familiengründung mit am Ende drei und inzwischen zum Teil schon erwachsenen und selber auf der Bühne stehenden Kindern. Nach diversen Gastspielen in Berlin, ging er für vier Jahre in das erste Festengagement an die „Neue Bühne“ nach Senftenberg und anschließend für zwei Jahre an das „Hans Otto Theater“, Potsdam. Seit 2013 ist er freischaffend in Berlin tätig, nachdem er zuvor fünfzehn Jahre mit der Familie in Oldenburg/Oldenburg gelebt, am „Staatstheater Oldenburg“ gastiert und im „theater k“ der Kulturetage als Regisseur, Schauspieler und Autor gearbeitet hatte. Froh, in Berlin mit der Familie leben und arbeiten zu können, gastiert er am15. Oktober und am 11. November im „Zimmertheater Steglitz“ mit dem Theatersolo „Der Autor“ von Werner Bauknecht, bevor er in „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ zum erstenmal beim BKT spielt.

Prillan, Axel, Frau Andersson | N. N.

Soffi-Moffi, Elsa | Hannah Baus

Portrait Hannah Baus

Hannah Baus hat ihr Schauspielstudium 2013 an der ADK Bayern abgeschlossen. Engagements führten sie anschließend an die Komödie Kassel, das Packhaustheater in Bremen, das Nimmerlandtheater, die Comödie Dresden. an das Landestheater Oberpfalz und zu den Scherenburgfestspielen, wo sie die Eva Knauer in „die Feuerzangenbowle“ und die Titelrolle in „das Sams“. Hannah spielt bereits diesen Winter zum dritten Mal in ihrer Wahlheimat Berlin beim BKT.

Kostüme | Antje Müseler, Hanne Eckart
Bühne | Ruth Barja, Catherine Dettmer
Maske | Anne-Clarie Meyer
Musik | Johannes Kayser, Andreas Schmidt
Regie | Andreas Schmidt
Tickets | Dagmar Fokken
Anzeigen | Uta Beirer